13. Juli 2014

Erster Versuch Blended Bloom & Blendabilities

Hey Stampers,
es ist zum verrückt werden es sind immer noch 2 Stunden bis zum Anpfiff. Da kann ein sonst so kurzer Sonntag schon recht lang werden.
Während der Stampin Up Vorbestellungszeit habe ich mir bereits, die zu diesem Zeitpunkt lieferbaren Blendabilities, gegönnt. Bei Lieferung erst einmal alle nur angeguckt und die Stife kurz auf einem weißen Schmierblatt getestet denn leider war die Blended Bloom noch nicht mein eigen. Also was machen -  ich habe mir ein vorhandenes, leider nicht mehr gültiges Set genommen und die Rose in den Jade Tönen koloriert. Danach habe ich sie mit eine dünnen Schicht Crystal Effects überzogen und in die noch feuchte Schicht Diamantengleißen Glitter eingestreut. Das ganze über Nacht getrocknet, ausgeschnitten und auf meinen vorbereiteten Kartenrohling geklebt......



hier  noch  näher ran






sieht doch schon mal gar nicht so schlecht aus.

Aber am Freitag hat mich dann die schöne Blume Blended Bloom erreicht und ich mußte natürlich am Samstag, bei dem total grusseligen Wetter, wieder mit den super tollen Blendabilities das zweite Werk in Angriff nehmen. Auch hier habe ich wieder eine Schicht Crystal Effects aufgetragen und mit champanger Glasglitter bestreut (was läßt sich Frau nicht alles einfallen wenn sie z.Zt. kein Champagner Glitzerpapier zu Hause hat).





auch noch mal näher ran





Lange Zeit habe ich mich gegen "Ausmalen" oder wie man heute so schön sagt "Kolorieren" gesperrt weil ich immer dachte das macht mir keinen Spaß... aber dem ist nicht so. Es ist echt richtig entspannend und es macht total Freude wenn das Projekt so langsam fertig wird und die Blume mit lebendigen Farben gefüllt ist. Probiert es mal aus, es ist auch gar nicht so schwer.

Charlotte, unsere Kreativseele von SU, hat uns dafür ein tolles Video gedreht.



Wünsche Euch viel Spaß beim angucken und ausprobieren.

Also Daumen drücken nicht vergessen und weiterhin einen spannenden Sonntag.

Bis bald
kreative Grüße Bri(gitte)


9. Juli 2014

Neue Angebote der Woche



Auf geht's...


Vielleicht ist ja für Dich das passende dabei. Am Sonntag werde ich eine Sammelbestellung aufgeben - also wenn Du etwas brauchst sage mir bitte Bescheid.

Einen schönen Tag -
kreative Grüße Bri(gittte)

8. Juli 2014

Blumenwiese - Work of Art & Petite Petals

Hey Stampers,

was soll ich sagen - es gibt mich noch. Es hat sich viel getan in meiner Stempelabwesenheit aber dennoch war ich meinen Stempeln nicht untreu.

Heute habe ich für Euch eine Blumenwiese mit den tollen neuen Petite Petals (133155) erstellt. Die Kartenbasis - natürlich Flüsterweiss - dient mir immer als Grundlage für schöne klare Ergebnisse. Zuerst habe ich einige Abdrücke aus dem neuen Set Work of Art (134114) ausprobiert - es bietet wirklich sehr viel Spielraum um kreative Ideen freien Lauf zu lassen. Dann wurden einige kleine Petite Petals - natürlich farbig passend zu der Grundlage gestempelt, ausgestanzt und wahllos auf die  Karte geklebt. Ein bisschen Band darf natürlich auch nicht fehlen.

Wir Stemplerinnen haben ja alle sozusagen ein "Aufbewahrungssyndrom"  bei mir sind es immer die Streifen die abfallen wenn ich meine Karte in mehreren Schichten aufbaue. Diese Streifen lege ich mir zurseite und wenn dann so tolle neue Stanzen kommen - wie die Itty Bitty Akzente - kommen diese Streifen wieder zu Einsatz.
Somit habe ich dann zum Schluß meine Karte mit der kleinen neuen Blüte (133878) reichlich bestückt. Bis jetzt habe ich auf einen gestempelten Gruß verzichtet - mal sehen zu welchem Anlass ich die Karte benutzen werde.








Diese Karte hat das Format DIN A5 und die Farbe ist Safran Gelb mit Savanne. Möchtest Du auch so eine hübsche Karte werkeln - dann habe ich für Dich hier die entsprechenden Maße:

Kartenbasis 1 Bogen DINA4 in der Farbe Deiner Wahl - gefalzt bei 14,8 cm
1 Lage Papier Flüsterweiß 3 3/4 x 6 1/4 Inch
2 Lage Papier Safran Gelb 3 5/8 x 6 1/8 Inch
3 Lage Papier Flüsterweiß 3 1/2 x 6 Inch

Bin gespannt wie Dir meine Karte gefällt - ich freue mich über einen Kommentar von Dir.

Außerdem habe ich gerade ganz tolle SU - Videos im Netz entdeckt die ich Euch nicht vorenthalten möchte. Es geht hierbei um die neuen Blendabilities - so manche Versuche habe ich auch schon hinter mir - einige fangen mit den dunklen Farben an und arbeiten sich dann zur helleren Farbe durch. Aber ich für mich habe festgestellt, dass ich mit der helleren Farbe beginne und die dunklere Farbe danach entsprechend benutzte. Aber schaut selbst








Viel Spaß beim anschauen.
Kreative Grüße Bri(gitte)